2011
Immobilie // Bau

Kein Mangel bei nicht Nichteinhaltung der in der HOAI vorgesehenen Chronologie

Das Oberlandesgericht Celle hat in seiner Entscheidung vom 26.10.2011 (AZ: 14 U 59/11) festgehalten, dass es keinen Mangel darstellt, wenn die in der HOAI vorgesehene Chronolo-gie nicht eingehalten wird.

Die HOAI stellt öffentliches Preisrecht dar und regelt nicht den Inhalt von Verträgen. Es muss daher jeweils im Einzelfall überprüft werden, was vertraglich zu den einzelnen Leistungen und Leistungsphasen vereinbart wurde.

Im konkret untersuchten Fall stellte die Nichteinhaltung der Chronologie keinen Mangel dar. Zu beachten ist, dass dies allerdings bei anderen Fallkonstellationen auch anders beurteilt werden kann.

Wegen weiterer Einzelheiten wird auf die Analyse zu der Entscheidung in www.werner-baurecht.de verwiesen.

Dr. Petra Christiansen-Geiss
Rechtsanwältin

Referent: Dr. Petra Christiansen-Geiss

Suche

Chronologische Übersicht

Standorte

Köln
Sachsenring 69
D-50677 Köln
T +49 221 / 92 081-0
F +49 221 / 92 081-99
koeln@hwhlaw.de

Leipzig
Beethovenstraße 35
D-04107 Leipzig
T +49 341 / 71 04-4
F +49 341 / 71 04-600
leipzig@hwhlaw.de

Düsseldorf
Ritterstraße 10
D-40213 Düsseldorf
T +49 211 / 17 16 06 57
F +49 211 / 17 16 06 58
duesseldorf@hwhlaw.de

Stuttgart
Königstraße 26
D-70173 Stuttgart
T +49 711 / 18 56 72 16
F +49 711 / 18 56 74 55
stuttgart@hwhlaw.de

Berlin
Fasanenstraße 74
D-10719 Berlin
T +49 30 / 88 56 60-0
F +49 30 / 88 56 60-66
berlin@hwhlaw.de

München
Maximiliansplatz 16
D-80333 München
T +49 89 / 24 41 03 8-0

F +49 89 / 24 41 03 8-29
muenchen@hwhlaw.de